Archiv der Kategorie: Familie

Letzte Woche gings dann los!

Standard

Der 1. Kindergartentag war endlich da. Sicher von den Mamas noch mehr herbeigesehnt als von den beiden Kids. Aber nun nach 3 Tagen Kiga-Eingewöhnung sind sie schon ganz gut dort angekommen und fühlen sich sichtlich wohl. Derzeit machen wir noch Eingewöhnung, letzte Woche mit der Mama, immer nur ein paar Stunden vormittags. Diese Woche bin ich nun dran und von 9:00Uhr bis 12:00Uhr sind die beiden Racker nun alleine dort. Gleich nachher hol ich sie wieder ab und ich bin mal gespannt, wie es gelaufen ist.

Wie es sich für einen ordentlichen Kiga-Start gehört, gabs passend dazu Shirts:

1521632_729188930427480_395993067_n
Eigentlich sollte es auch neue (genähte) Kindergartenrucksäcke geben, aber vor lauter Vorweihnachts-/Geburtstagsstress und spontaner Silvesterurlaub ist das irgendwie komplett untergegangen und fiel mir erst einen tag vor dem Kiga-Start wieder ein.
Nun gibts die halt zu Ostern. 😉

Unser Zwillingselterngeldbescheid ist da!

Standard

*freu* *freu* *freu*

Damit hatten wir ja (noch) gar nicht gerechnet. Telefonisch wurde uns von der Elterngeldstelle KA gesagt, wir sollten mal nicht vor Ostern damit rechnen. Umso schöner jetzt natürlich der warme Geldregen noch vor Weihnachten.
Gerne hätten wir mit einem Teil davon heute schon die Konjunktur angekurbelt, hatten wir doch heute einen Mama & Mami-Bummeltag in Karlsruhe geplant – leider hat sich der Prinz ausgerechnet die vergangene Nacht und den heutigen Tag für einen Turbo-MDV ausgesucht. 😦

Okay, somit haben wir den gemeinsamen freien Tag genutzt, lang fällige Löcher zu bohren um lang fällige Regale aufzuhängen. 😉 Der Prinz hat uns super geholfen mit seinem Kinderwerkzeug. Er ist begeisterter Handwerker.

Morgen Kinder wird’s was geben …

Standard

 

morgen werdet Ihr Euch freuen. *träller*

Knapp 3 sind unsere beiden Racker mitterweile schon und die jetztige Vorweihnachtszeit ist das erste Mal, dass sie beide alles so bewusst voller Vorfreude erleben. Letztes Jahr war es das erste bewusst erlebte Weihnachtsfest, aber sie hatten ja keine Ahnung, was auf sie zukommt, was alles so passiert. Da gabs halt 2 mal so einen roten alten Mann, die schauten ähnlich aus und es gab mehrfach hintereinander einen Haufen Geschenke – Basta.

Dieses Jahr ist da Vorfreude, glänzende Augen, da werden Wünsche genannt, Ängste geäußert „ossar war brav, gell?!!!“ , Lieder gesungen und bunte Lichter bestaunt.

Heute abend wurden Stiefel geputzt und raus gestellt. Und weil ich Angst hab, dass Xaver die teuren Schuhe wegweht,, hab ich sie vorhin wieder reingeholt.

Da stehen sie nun, gefühlt mit Süßkram und für jeden ein Kirschkernkissen – meine zwei Erstlingswerke auf der Stickmaschine. Eine Matroschka und ein Auto. 1466089_712617252084648_972891658_n

Sowas näht man nur für mamas

Standard

Meine Mama war übers Wochenende zu Besuch. Sie hatte im Vorfeld schon mal angefragt ob ich ihr wohl fürs umgestaltete Wohnzimmer ein paar kleine Kissenhüllen nähen würde. Sie hätte ja zuuuuuuufällig noch einen guten halben Meter vom Vorhänge nähen übrig. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Natürlich nähe ich meiner Mama ihre paar Kissen. In völliger Unwissenheit über die Stoffart habe ich zugesagt. „Ja und natürlich nähe ich die auch mit Paspel und Reissverschluss.“ “ ja und auch nicht einfach nur 2 Quadrate Stoff, ich mach da Patchwork draus.“ *augenroll*

Dann kam die Mama und mit ihr der Stoff. So etwas glibberiges, glitschiges hätte ich ja freiwillig nie als Auftrag angenommen – sowas lässt sich einfach grauenvoll verarbeiten. Zumindest alles was über ein paar grade nähte und Kräuselgardinenband hinausgeht. Warum hat sie nicht die ollen Kissen in Auftrag gegeben und mich die Gardinen nähen lassen?

Nunja, genug geschimpft, sie sind ja fertig. Sie sind nicht perfekt. Verkaufen würde ich die niemals. Aber schön sind sie trotzdem. Das sind keine verschiedenen Stoffe sondern alles aus einem Stück. Der Stoff hatte einen Farbverlauf von hellbeige über rotbraun zu braun. Daraus habe ich dann Patchworkkissen gemacht. Log Cabin, Treppe und zuletzt Crazy Patchwork für Resteverwertung.

20131014-214904.jpg

20131014-214919.jpg

20131014-214926.jpg