zeit für ein update

Standard

Hier war es ja lange Zeit mächtig still im Blog und ich gelobe Besserung.

Was alles so passiert ist, seit meinem letzten Post im Dezember hier jetzt mal im Schnelldurchlauf…

Eigentlich sollte es vom 1.Geburtstag der Zwerge auch noch Fotos geben, aber irgendwie ging das leider vor lauter Stress vor den Weihnachtstagen komplett unter.

Offiziell war ja der 21.Dezember auch mein erster Arbeitstag nach der Elternzeit und so gab es soviel zu telefonieren. Einen neuen Chef galt es kennenzulernen, neues Auto liefern lassen.  All das noch in den 2 Tagen, bis wir zur Oma abgedüst sind.

Weihnachten bei Oma und mit Tante war schön, wenn auch überschattet davon, dass der Prinz „mal wieder“ eine Bronchitis hatte, wieder bei jedem Essen einen Hustenanfall bekam und mehrfach am Tag sein Essen erbrach. Leider auch fast jeden Abend beim Zubettbringen seine Abendflasche. 😦

Ein, wie wir damals schon geahnt hatten, letzter Besuch bei der Uromi der Beiden am 2.Weihnachtsfeiertag und einen Tag später gings dann auch schon wieder auf die Heimreise. Der Jahreswechsel verlief mehr als beschaulich. Das Gebollere DIREKT vor ihrem Kinderzimmerfenster (EG 😉 ) haben beide komplett verschlafen, um dann eine Stunde später die Nacht zum Tage zu machen und so kamen wir auch nicht früher ins Bett als das in einer Silvesternacht früher ohne Kind(er) der Fall gwesen wäre.

Seit dem 21.Dezember ist nun die Mami in Elternzeit und seit nun 6 Wochen arbeite ich wieder. Was seit dem so passiert ist, dass schreibe ich dann morgen oder übermorgen. 😉

Advertisements

»

  1. Schön, dass es bei euch immer noch aufregend und abwechslungsreich zugeht! 😉 Wie habt ihr euch mit der Elternzeit abgesprochen bzw. wovon habt ihr es abhängig gemacht und gab es mit Arbeitgebern Probleme? Wollt ihr eine Stiefkindadoption? Wenn ja, wie macht ihr das und wann wollt ihr loslegen? LG, Claudia

    • Der Arbeitsbeginn ist wirklich eine enorm große Herausforderung… Halt durch, es wird mit der Routine immer besser! Die kommt allerdings ziemlich schnell.
      Das mit den Zwergen hört sich nicht so gut an. Auch wenn ich nicht weiß, was es ist, wir schicken euch ein bisschen Kraft zum Durchhalten und eine baldige Besserung der Situation, wie auch immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s