10 Monate ♥♥♥

Standard

und die Zeit rast!

Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen und ich komme kaum zum schreiben und, noch schlimmer, kaum zum fotografieren. Die Beiden  ENTDECKEN jeden Tag Neues, KÖNNEN jeden Tag Neues, kurzum, sie halten uns jeden Tag rund um die Uhr auf Trab. Beide „möbeln“ schon seit Wochen durch die Wohnung, überall wird sich hochgehangelt und hochgezogen. Seit am letzten Sonntag Peanut-Zwergie bestaunt wurde lässt Ernie immer öfter los und versucht sich am freien Stehen. Zum Glück ist der Bobbes weich gepolstert. 😉

Aktueller Zahnstatus weiterhin 8 : 2. Alle paar Tage ist großer Zahnwehjammer mit ganzen Fäustchen ind den Mund stecken, aber noch ist nichts weiteres in Sicht.  Gesabbert wird wie ein Springbrunnen, auf allem, was in die Händchen kommt wird rumgekaut und auch gerne mal ZUgebissen. Gegessen wird mittlerweile fast alles, nicht alles schmeckt, vieles wird auch gerne wieder nach draussen befördert und dezent dem Hund angeboten, der zu diesem Zwecke schon parat liegt.

Tag- und leider auch Nachtschlaf wird noch immer überbewertet, autricksen lassen sie sich tagsüber zumindest noch immer vom Kinderwagen und so drehen wir täglich bei Wind und Wetter unsere Runden an der frischen Luft. Der Hund muss ja sowieso raus. 😉

Lieblingsspielzeug ist Mama, gerne auf dem Boden liegend. Da kann man drüber steigen, an den Haaren ziehen, Nase zupfen, die Finger versuchen in den Mund zu stecken. Gleich danach kommen aber auch schon die kunterbunten Holzbausteine mit denen man so wunderbar Krach machen kann auf den Fliesen. Ein Hoch auf die Erdgeschosswohnung und die Tatsache, dass den Waschmaschinen unter uns der Lärm egal ist. 😆

Gesprochen wird hier noch nicht, lediglich mamamamamamaaaaaa kommt in allen Tonlagen und wird auch zielgerichtet eingesetzt.

Bilder gibts später auch noch. Ich muss die paar der letzten Wochen erstmal sichten. Seit sie soooo mobil sind, sind die Bilder hier deutlich weniger geworden. Erstens habe ich weniger Zeit zum knipsen, 2. kommen die Beiden, sobald sie die Kamera sehen in Windeseile auf mich zugekrabbelt um diesen schwarzen Kasten da in die kleinen Finger zu bekommen und 3. muss ich die Kamera immer so weit und gut hoch/weglegen => siehe 2., dass ich, wenn sie gerade ein tolles Motiv wären, erstmal die Kamera suchen muss. 😉

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s