6 Embryonen sind es geworden

Standard

Ich hatte mit wenigstens 8 gerechnet. Schade.

Nunja, ich brauch eines zum schwanger werden. Also hoffen wir mal, das genau DER Embryo da dabei ist.

Morgen um 9.15Uhr ist dann Transfer. Danach fahren wir noch auf einen Kaffee und Zwergenknuddler bei den Peanuts vorbei. Ich habe meiner Frau so sehr von meiner Stippvistite letzten Mittwoch vorgeschwärmt. Minipeanut ist ja soooo gewachsen. 😆

Advertisements

»

  1. Immerhin sechs, ist doch toll! und so hast du für drei Versuche je zwei Embryonen zur Verfügung. Das ist doch perfekt. Wobei natürlich alle Daumen gedrückt sind, dass es direkt beim ersten Mal klappt.
    Nimmst du dir für diese Termine eigentlich immer Urlaub oder wird man dafür krank geschrieben?

    • Nunja, wir hatten von der Icsi mehr als eine 50%ige Befruchtungsrate erhofft. Aber wir wollen nicht undankbar sein. Vielleicht ist unser Kind jetzt dabei.
      Die Termine in der Stimuzeit waren Urlaubstage. Für die Punktion gestern bis einschließlich Mittwoch bin ich krank geschrieben. Ich BIN auch krank (ich bekomme keine Hose zu, bin kurzatmig und habe noch immer Schmerzen an den Eierstöcken), auch wenn die Krankheit sozusagen selbst verschuldet ist wegen der Kiw-Behandlung.

  2. Seid nicht traurig, bisher hat doch alles so super geklappert, ach nee, geklappt. Bald klappert hoffentlich der Storch auf eurem Dach! ;o)

    Das mit dem Urlaub und der Krankschreibung hatten wir uns auch schon gefragt, aber jetzt wissen wir mehr, bevor wir gefragt haben!

    Morgen viel Spaß bei den Peanuts, das ist doch sicher eine erste gute Belohnung für die ganzen Strapazen!

    Viele Grüße von uns 5+1!

  3. Ich finde 6 Embys sind besser als 5. Oder als 4. Oder gar keine. 6 bedeutet morgen zwei, und hoffentlich in ein paar Jahren noch einmal 4 🙂 Übrigens…der Kuchen steht im Ofen – diesmal aber ein anderer 🙂 Nur für euch – und euer Schokomini 😀

  4. Das ist doch super!!Hätte auch schlechter ausgehen können…Wir drücken die Daumen, dass es sich richtig festbeißt und euch in 9 Monaten Euer Wunschkind beschert..
    LG

  5. 6 Stück sind eine super Ausbeute!! Meine Kollegin hat 3 x eine künstliche Befruchtung versucht und nie sind mehr als 2 befruchtete Embryonen dabei rausgekommen, obwohl es immer ca 10 – 15 Eier gewesen sind. Das heißt sie musste das ganze „Ausbrüten“ der Eichen jedes Mal komplett von vorne starten. Da hast du doch einen richtigen Vorrat, sollte es das erste Mal nicht klappen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s