Katzenspieltrieb

Standard

Gestern spät abend war hier Mäusealarm. Da hat doch dieser graugetigerte Stinkstiefel, hier in der neuen Wohnung seit Jahren wieder Freigänger, uns eine lebende Maus in die Wohnung geschleppt und dann zur Verwirklichung seines Spieltriebs laufen lassen. Muss ich erwähnen, dass wir total begeistert von dem Gedanken einer Maus in der Wohnung waren?

Die Nacht muss kurzweilig gewesen sein für ihn. Heute morgen bot sich mir dann der Anblick vor dem Katzennapf.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Ist ’ne lebende Maus so schlimm. Ich finde die ja eigentlich süß. Ratten im übrigen auch. Ok, vielleicht gibt es einen Unterschied zwischen Zuchtmäusen/-ratten und denen aus der freien Natur. Einen toter Vogel wäre für mich viel schlimmer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s