Gesund und flüssig geschrumpft?

Standard

Nachdem sie weltweit zig Tausende entlassen haben, alleine in Deutschland 150 Mitarbeiter (einschließlich mir 😉  ), ist dann genug Geld da um dann mal eben für 40Mrd. Dollar einzukaufen. Milliardendeal im Pharmamarkt

Und weitere 15% Mitarbeiter werden mir folgen. Wenn es reicht. Mir stellt sich nur die Frage, ob nach dem Milliardendeal bei den Folgeentlassungen auch noch so viel Geld da ist um denen dann auch unsere üppigen Abfindungen zu zahlen und ab Kündigung die gesamte Kündigungsfrist freizustellen.

Letzten Herbst hab ich vor lauter Galgenhumor noch den Spruch abgelassen: „mal schauen, wen wir bedauern werden, die die bleiben müssen, oder die die gehen dürfen.“  Es scheint, als hätte ich da was Wahres geunkt…

Advertisements

»

  1. Da kann man nur den Kopf drüber schütteln. Und wie haben sie das Leute entlassen begründet? Wirtschaftskrise und kein Geld? Das würde ich denen glatt zutrauen. Aber Geld für sowas ist natürlich noch genug da.
    Galgenhumor ist gut. Wenn die wirklich nichts oder weniger kriegen hattest du anscheinend das sprichwörtliche Glück im Unglück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s